Tickets

Tickets erhalten Sie im Ticketbüro Eisenstadt

pan.event GmbH

T: +43 2682 65 0 65

F: +43 2682 65 0 65 888

Esterházyplatz 4

A-7000 Eisenstadt

E: tickets@panevent.at

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr


Während der Spielzeit auch Mittwoch bis Sonntag direkt im Steinbruch St. Margarethen von 10:00 bis 17:00 Uhr, die Abendkassa ist an Spieltagen von 18:00 - 21:00 Uhr geöffnet.


Außerdem können Sie Karten auf den folgenden Plattformen erwerben: Ö-Ticket, Ticketgretchen, Wien Ticket. Wir raten ausdrücklich davon ab, weitere, hier nicht aufgeführte Plattformen und Ticketbörsen zu nutzen.



top↑

ermäßigungen


Diese sind ausschließlich bei Neukauf im Ticketbüro pan.event unter T +43 2682 65 0 65 oder tickets@panevent.at buchbar und können nicht kombiniert werden.

• Schüler, Studenten und Lehrlinge (bis 26 Jahre)

-30 % für Karten in den Kat. 1 bis 5

• Menschen mit Handicap

-50 % für die laut Saalplan ausgewiesenen Rollstuhlplätze in den Kat. 1-4

• Ö1-Clubmitglieder

-10 % Ermäßigung in den Kat. 1 bis 5

• ÖAMTC- & ARBÖ Mitglieder

-12 % Ermäßigung in den Kat. 1 bis 5

U27 Tickets auf Ticketgretchen

Du bist unter 27 Jahre alt? Dann kannst Du um nur € 19 Tickets auf Ticketgretchen buchen.


top↑

covid-sicherheitsbestimmungen

Unser Gesundheits- und Sicherheitskonzept ist im Einklang mit geltenden rechtlichen Bestimmungen und aktuellen medizinischen Erkenntnissen konzipiert worden und wird laufend angepasst.

Ein Covid-19-Beauftragter ist zur Sicherheit bestellt und ein entsprechendes Covid-19-Präventionskonzept wird von uns in Abstimmung mit der Behörde umgesetzt. Zum Zweck der Kontaktpersonennachverfolgung werden Vor- und Familienname, die Telefonnummer und – wenn vorhanden – die E-Mail-Adresse erhoben. Bitte informieren Sie unbedingt vorab unser Ticketbüro, sollten Sie die Karten an andere Personen weitergeben. Wir benötigen deren Kontaktadressen.


Die Gesundheit unserer Gäste, sowie Mitarbeiter*innen hat oberste Priorität. Wir ersuchen Sie daher, uns mit eigenverantwortlichem Handeln bei der Umsetzung gesetzter Maßnahmen zur Prävention von Covid-19 zu unterstützen.


Schutzmaßnahmen

• Es gilt die 3G-Regel: Zugang zum Festivalgelände haben nur geimpfte, getestete oder genesene Personen. Entsprechende Nachweise werden am Einlass kontrolliert. Zutrittsvoraussetzung ist somit der Nachweis einer erfolgten Impfung, die mindestens 21 Tage und höchstens 9 Monate zurückliegt, der Nachweis einer durchgemachten Covid-19-Erkrankung oder ein gültiger offizieller Corona-Test mit negativem Ergebnis. Die max. Gültigkeitsdauer der Tests beträgt dabei ab Abnahme bei anerkannten Eigentests 24h, Antigentests 48h und PCR-Test 72h. Mehr Informationen zu der 3G-Regelung erhalten Sie unter www.sozialministerium.at

• Desinfizieren Sie sich regelmäßig die Hände. Ausreichend Desinfektionsmittelspender stehen am gesamten Gelände für die Benutzung zur Verfügung.

Unsere Mitarbeiter*innen sind in den geltenden Hygieneregeln unterwiesen. Für Fragen stehen sie Ihnen jederzeit zur Verfügung!

Zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie und zum Schutze aller darf bei folgenden Symptomen der Zutritt verweigert werden: Fieber, Husten, Halsschmerzen, Geruchs- und Geschmacksverlust, Kurzatmigkeit und Atembeschwerden.

Bitte beachten Sie, dass der Impfstoff Sputnik V in Österreich nicht zugelassen ist. Wenn Sie mit Sputnik geimpft wurden, benötigen Sie für den Zugang einen Nachweis eines negativen, längstens 48 Stunden gültigen Antigen-Test oder 72-Stunden PCR-Test bzw. eine Bestätigung einer überstandenen Covid-19 Erkrankung.



top↑

anreise

PKW:

Zum Google-Routenplaner

DATEN FÜR GPS-NAVIGATIONSGERÄT

7062 St. Margarethen | Römersteinbruch 1 | Koordinaten: N 47.802029 / E 16.636369

Detaillierte Anreisepläne finden Sie auch hier:


Am Festivalgelände sind kostenlose Parkplatzmöglichkeiten vorhanden.


Zudem ist ein Shuttle-Service von Wien und Eisenstadt eingerichtet. Informationen erhalten Sie hier



top↑

Infos für mobilitätseingeschränkte Gäste

Für Besucher mit Gehschwierigkeiten ist ein spezieller Shuttle eingerichtet, der Sie bequem vom oberen Parkplatz in den Foyerpark bringt. Abfahrtsort ist links vor dem Abgang zu den Abendkassen in direkter Nähe zu den Behindertenparkplätzen. Eine Reservierung ist nicht notwendig!
top↑

wetter

Die Aufführungen im Steinbruch St. Margarethen werden unter freiem Himmel durchgeführt. Die Aufführungen finden ggf. auch bei ungünstiger Witterung statt. Wir empfehlen unseren Gästen daher, im Falle einer Schlechtwettervorhersage regenfeste und warme Kleidung sowie festes Schuhwerk zu tragen. Eine Absage kann frühestens zu Beginn der Vorstellung erfolgen und ausschließlich von der Festivalleitung vor Ort ausgesprochen werden. Die Festivalleitung behält sich vor, den Vorstellungsbeginn zu verschieben bzw. die Vorstellung witterungsbedingt zu unterbrechen. Sofern eine Aufführung seitens des Veranstalters vor dem Erreichen einer Spieldauer von 45 Minuten abgesagt wird, können die Karten an den Vorverkaufsstellen, bei denen sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Die Rückerstattung der Kartengelder durch den Veranstalter erfolgt exklusive Versandgebühren oder sonstiger Spesen. Aus organisatorischen Gründen ist eine Rückzahlung direkt vor Ort an den Kassen und im Ticketbüro nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass die spezielle geografische Lage des Steinbruchs St. Margarethen bedeutet, dass die Wetter-Bedingungen vor Ort stark von denen der näheren Umgebung abweichen können. Sollten Sie auf Grund von Bedenken um die Wetterlage nicht anreisen, die Vorstellung aber stattfinden, haben Sie keinen Anspruch auf Rückzahlung bzw. Rücknahme Ihrer Tickets.



top↑

kleidung

Generell gibt es keine Vorschriften bezüglich eines Dresscodes. Bitte beachten Sie aber, dass die Aufführungen im Freien und gegebenenfalls auch bei schlechter Witterung stattfinden. Entsprechend empfehlen wir warme, regenfeste Kleidung sowie festes Schuhwerk. Die Temperaturen können auch in den lauen burgenländischen Sommernächten nachts abfallen: Manche Besucher bringen deshalb auch leichte Decken mit.
top↑

führungen

Neben unseren Bühnenführungen können Sie den Steinbruch auch im Rahmen einer Führung erkunden. Im Juli und August finden täglich Führungen um 10.30 Uhr statt. Tickets für die tägliche Steinbruchführung um 10:30 Uhr erhalten Sie direkt im Steinbruch.


top↑

kulinarik am gelände

Im Steinbruch St. Margarethen verbinden sich kultureller und kulinarischer Genuss. Im großzügig angelegten Foyerpark werden regionale Schmankerln und internationale, an die jeweilige Produktion angepasste Spezialitäten angeboten. Genießen Sie vor der Vorstellung und in der Pause kalte und warme Speisen. Viele weitere lukullische Gaumenfreuden hält das Angebot unserer Opernlounge bereit
top↑

Umfeld: was kann ich noch tun

Rund um einen perfekten Opernabend im Steinbruch St. Margarethen gibt es in der Festspielregion Neusiedler See viele weitere kulturelle wie kulinarische Kostbarkeiten zu entdecken.

Musik und Weinkultur, zum Beispiel, waren seit jeher geschätzte Begleiter am Hofe der Esterházys. Dieses kulturelle Erbe kann in verschiedenen Ausstellungen im Schloss Esterházy in Eisenstadt, im

Schloss Lackenbach oder auf Burg Forchtenstein erkundet werden. Weingenuss vom Feinsten findet man in der Selektion Vinothek Burgenland oder im Esterhazy Weingut in Trausdorf.


top↑

kontakte

Für Fragen zu Tickets oder zur Webshopbuchung kontaktieren Sie bitte das Ticketbüro pan.event

Esterházyplatz 4, A-7000 Eisenstadt unter E: tickets@panevent.at oder T: +43 2682 65 0 65.

Für Gruppenbuchungen kontaktieren Sie bitte das Ticketbüro unter gruppen@paneven.at oder +43 2682 65 0 65 865.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr. Während der Festspielzeit ist zudem eine Vorverkaufsstelle im Steinbruch eingerichtet, die Mittwoch bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet ist.

Zu organisatorischen Fragen kontaktieren Sie das Organisationsbüro ARENARIA GmbH, Schloss Esterházy, 7000 Eisenstadt, T: +43 2682 63004 701 und E: office@arenaria.at


top↑