tabtest_iteminfo_header

Spanisches Flair

Kostümdesign

04.07.2023

zaubert spanisches Flair und einen Hauch von Hollywood auf die Bühne.

 

„Ich möchte das Publikum in eine Traumwelt eintauchen lassen“, so Regisseur Arnaud Bernard, der dieses Jahr für die Inszenierung der Carmen in der Oper im Steinbruch verantwortlich zeichnet. Neben einer hochkarätigen Besetzung und einem Bühnenbild, dass eine ganz eigene Realität kreiert, spielt das Kostümbild dieses Jahr wieder eine entscheidende Rolle.


„Die gesamte Inszenierung muss dieselbe Geschichte erzählen“, bringt es die Mailänder Kostümbildnerin Carla Ricotti auf den Punkt, die bereits seit 2001 intensiv mit dem diesjährigen Regisseur Arnaud Bernard zusammenarbeitet. Heuer wirken sie gemeinsam an der Opernproduktion Carmen im Steinbruch St. Margarethen mit.

Die Handlung der Oper, eigentlich Mitte des 19. Jahrhunderts angesiedelt, spielt in dieser Inszenierung in den 1930er-Jahren. Die Bühne, entworfen von Bühnenbilder Alessandro Camera, zeigt die Hollywood-Filmstudios der 1950er-Jahre und erschafft somit einen Erzählrahmen, der eine weitere Zeitebene ins Bühnengeschehen einzieht.

"Das Kostümdesign lehnt sich daher an diese beiden Zeitebenen an. Hier spielt die Farbe eine große Rollelehnt sich daher an diese beiden Zeitebenen an. Hier spielt die Farbe eine große Rolle.,wirkliche Leben‘ ist bunter, realistischer als die ,Filmwelt‘, die hauptsächlich schwarz-weiß strukturiert ist, mit blutroten Farbnuancen. Für die Neuinszenierung von Carmen im St. Margarethen war es besonders herausfordernd, Spanien in den Kostümen darzustellen, ohne dass Spanien als wirklicher Spielort auf der Bühne gezeigt wird, so Carla Ricotti über das Kostümdesign.


Von der Idee bis zur Anprobe

Bis die Kostu me fertiggestellt werden ko nnen, vergehen mehrere Monate. Zu Beginn startete Carla Ricotti mit der Recherche zur Oper und der Dramaturgie. Auch der stetige Austausch mit dem Regisseur ist essenziell. Da die Kostu me unterschiedliche Perso nlichkeiten pra sentieren sollen, ist es ebenso wichtig, eine historisch-ikonografische Recherche und die Charaktere der Protagonistinnen und Protagonisten miteinzubeziehen. Bevor die Skizzen umgesetzt werden, müssen zuletzt noch Details wie Frisuren, Make-up und Schuhe aufeinander abgestimmt werden.


Insgesamt umfasst die heurige Opernproduktion Carmen rund 300 Kostu me. Produziert, geschneidert und vielfach per Hand bestickt wurden diese in Mailand von der Kostümwerkstatt Casa d’arte Fiore. Jedes Kostüm ist auf jede einzelne Person maßgeschneidert. 44 Kostüme werden von den Solistinnen und Solisten getragen. Die restlichen werden von den Statisten, Stuntleuten und den Bühnentechnikern getragen. Da die Stunt-Kostüme mit Feuer in Kontakt kommen, mussten diese aus einem speziellen Stoff gefertigt werden.


Während ihrer Arbeit an den Kostümen haben sich zwei Kostüme als persönlicher Favorit der Kostümbildnerin herauskristallisiert: „Das erste ist das Kostüm, das Carmen als Fabrikarbeiterin zeigt: sehr robust und verführerisch zugleich, mit Herrenshirt, Stiefeln und Socken. Das einzige feminine Element ist das kleine Kleidchen mit Knöpfen. Mein anderer Favorit ist die Version, wo die maskuline und feminine Seite von Carmen sozusagen verschmelzen: der obere Teil mit Gürtel, Hosenträgern und breitem Filzhut, der untere Teil ein Kleid mit spanischen Akzenten“, so Carla Ricotti über das Kostüm der Carmen.


"Das Publikum darf sich heuer nicht nur auf Bizets Meisterkompositionen wie Habanera, Blumenarie, Torero-Lied, Sequidilla oder Schmugglerquintett freuen, sondern auch auf grandiose Kostümkreationen von Carla Ricotti. Für die diesjährige Opernproduktion haben wir eine sehr erfahrene Kostümbildnerin im Leading Team, welche die Sängerinnen und Sänger einkleiden wird. In den aktuellen Probenterminen vor der Premiere am 12. Juli, werden noch fleißig und mit viel Liebe zum Detail die Kostüme fertiggestellt“, so Daniel Serafin, Intendant der Oper im Steinbruch.




xxxAlessandro Camera (c) Thomas Schmid.jpg
Alessandro Camera (c...
Download L M S
B [Pixel] 2000 1000 500
H [Pixel] 1336 668 334
Groesse 716KB 45KB 22KB
DPI 72 70 70
xxxArnaud Bernard (c) Natasha Razina.JPG
Arnaud Bernard (c) N...
Download L M S
B [Pixel] 3840 1920 960
H [Pixel] 5760 2880 1440
Groesse 4.64MB 297KB 148KB
DPI 300 70 70
xxxCarla Ricotti (c) Lisa Schulcz.jpg
Carla Ricotti (c) Li...
Download L M S
B [Pixel] 5310 2655 1328
H [Pixel] 7965 3983 1991
Groesse 3.70MB 237KB 118KB
DPI 400 70 70
xxxDaniel Serafin (c) Thomas Schmid.jpg
Daniel Serafin (c) T...
Download L M S
B [Pixel] 6000 3000 1500
H [Pixel] 4000 2000 1000
Groesse 1.75MB 112KB 56KB
DPI 300 70 70
xxxOper im Steinbruch Carmen (c) Jerzy Bin (1).jpg
Oper im Steinbruch C...
Download L M S
B [Pixel] 5000 2500 1250
H [Pixel] 3333 1667 833
Groesse 2.29MB 147KB 73KB
DPI 250 70 70
xxxOper im Steinbruch Carmen (c) Jerzy Bin (2).jpg
Oper im Steinbruch C...
Download L M S
B [Pixel] 5000 2500 1250
H [Pixel] 3333 1667 833
Groesse 1.86MB 119KB 60KB
DPI 250 70 70
xxxOper im Steinbruch Carmen (c) Jerzy Bin (3).jpg
Oper im Steinbruch C...
Download L M S
B [Pixel] 5000 2500 1250
H [Pixel] 3333 1667 833
Groesse 1.18MB 75KB 38KB
DPI 250 70 70
Preseeaussendung Carmen Kostuˆme_hu.pdf
Preseeaussendung Car...