classic_esterhazy_schwarz_weiss.png
20211118_Esterhazy_Oper_print_092 q.jpg

Pepe Corzo

Der Art Director, Kostümbildner und Bühnenbildner für Oper und Theater hat in den letzten 15 Jahren zwischen Lima und Spanien gearbeitet und mit seinem experimentellen, spielerischen und farbenfrohen Stil Kostüme und Kulissen für Oper, Theater und Ballett entworfen.


Zu seinen Arbeiten als Kostümbildner in Spanien zählen El Rey que rabio (2007) für das Teatro de la Zarzuela, Madrid, Les contes d'Hoffmann (2009) für das Las Palmas Opera Festival, Gran Canaria, das Stück Celebration (2010) für Centro Dramatico Nacional, Madrid und die Opern Marina (2013) und Pagliacci (2014), beide für das Teatro de la Zarzuela.


Zeitgleich entwarf er in Peru die Kostüme und Bühnenbilder für die Opern Die Zauberflöte (2013) und Carmen (2015) sowie für das Ballett Alice im Wunderland (2016) mit dem peruanischen Nationalballett, die alle im Gran Teatro Nacional inszeniert wurden. Außerdem arbeitet er als Art Director verschiedener TV-Werbespots in Lima.


Zu seinen jüngsten Arbeiten zählen der Entwurf von Kostümen und Bühnenbildern für La cantada vida y muerte del general Malbru, eine Produktion des Teatro de la Zarzuela für das Almagro Festival 2015, das Kostümdesign für Strawinskis Oper The Rake's Progress (2015) am Teatro Nacional San Carlos, Lissabon, Kostümdesign für die zeitgenössische Oper Pinocchio (2016) in einer Teatro de la Zarzuela-Produktion und für La Conquista de Jerusalén in einer Antiqua Escena-Produktion für das Almagro Festival 2016. Außerdem verantwortete er das Kostümdesign für Enseñanza Libre und La gatita blanca, eine musikalische Revue am Teatro de la Zarzuela.