tabtest_iteminfo_header

Pressestimmen zu Rigoletto 2017

Kritiken

17.07.2017

>>Noch toller sind das Lichtdesign und die Projektionen, mit denen der Franzose die Felsen zum mächtigen Geschichtenerzähler macht<< - Der Standard

>>‘Rigoletto‘ in Regie, Bühnenbild und Lichtdesign von Philippe Arlaud […] ein klug mit visuellen Projektionen arbeitendes Psychodrama.<< – Kurier

>>Wer diesen Rigoletto versäumt, hat im heurigen Kultursommer das Highlight verpasst<< - BVZ

>>Der Regisseur, Bühnenbildner und Lichtdesigner Arlaud hat eine bis ins Detail durchdachte und höchst wirkungsvolle Inszenierung in den Steinbruch gewuchtet. […] Das ist großes Kino […]. Perfekt ausdifferenziert tönte Vladislav Sulimsky als Rigoletto. Bei seinen Auftritten herrschte Gänsehaut-Alarm.<< -Wiener Zeitung

>>Das Sängerensemble ist fabelhaft. […] Ein besonderes Ereignis: Anja Bihlmaier am Pult. Die deutsche Dirigentin agiert mit Liebe zur Partitur, zu den Sängern, zur Musik und zu Verdi. << – Kleine Zeitung


>>Insgesamt muss man dem technisch versierten Projektionsteam -die Firma Media Apparat ist für die digitale Umsetzung zuständig - Hochachtung aussprechen. Nicht unerwähnt dürfen die prachtvollen Kostüme von Andrea Uhmann bleiben. Bodenständige Kreativität ist ihre Stärke.<< - drehpunktkultur.at